„Gemeinsam Sind wir stark!“

Unter diesem Motto als kräftigem Schlachtruf ist das Team unserer Mädchen-Fußball-AG am 10.04.2014 im Wieland-Stadion beim DFB-Schulcup in Wilnsdorf angetreten.Es handelte sich um einen Vielseitigkeitswettbewerb im Fußball für Mädchen und Jungen der Alterklasse 2002 – 2004 (11-9), bei dem vor jedem Spiel zusätzlich drei Technikübungen durchgeführt wurden.

Mit reichlicher Verspätung startete das Turnier, doch bis zu unserem ersten Spiel mussten wir ohnehin noch etwas warten. In der Zwischenzeit wurde unsere Jungenmannschaft kräftig angefeuert. Und schließlich ging es los: Unsere ersten Gegnerinnen waren das Team der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, die als Favoritinnen galten, zumal sie das letztjährige Turnier gewonnen haben. Vor den Spielen mussten drei Technikübungen absolviert werden, bei denen man bereits einen Vorsprung für das Spiel erkämpfen konnte. Mit einem Slalom ging es los, den unsere Mädels fehlerlos und sehr schnell bewältigten. Überrascht von der eigenen Leistung ging es hochmotiviert in die zweite Runde – Passen. Leider hatten die Gegnerinnen hier die Nase vorn. Als Letztes stand der Torschuss an, was beim Training nicht immer funktioniert hat, aber hier konnten wir uns mit 4:3 behaupten und gingen somit mit einem Vorteil von 1:0 in das Spiel. Es war dynamisch und abwechslungsreich, denn alle Spielerinnen zeigten sich von ihrer besten Seite. Celine Mankel gelang schließlich ein Treffer; das PPR-Team gewann damit 2:0 und übernahm die Führung. Die zweite Partie gegen das Gymnasium Wilnsdorf begann mit einer Niederlage im Slalom, doch die Mädchen ließen sich nicht beirren und hoben den Ungleichstand in der Passübung wieder auf. Mit einem 3:4 im Torschuss unterlagen die PPR-Spielerinnen nur knapp. So verlief auch das Spiel sehr spannend. Erst gerieten unsere Mädchen in einen 0:1 Rückstand und mussten dann auch noch ein ärgerliches 0:2 hinnehmen. Da hatte noch niemand mit Celine Mankel gerechntet, welcher in letzter Sekunde noch ein Anschlusstreffer gelang. Es blieb bei dem Ergebnis 1:2.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnten sich die Mädels des PPR schließlich durchsetzen und gewannen den Kreismeisterinnentitel! Wer hätte das gedacht? Denn anfangs gab es durchaus Schwierigkeiten überhaupt genug Mädchen für die Teilnahme zu finden. Doch dann haben wir viel geübt und trainiert, wobei aber vor allem auch immer der Spaß im Vordergrund stand. Die Hartnäckigkeit und der Ehrgeiz der Mädchen haben sich also gelohnt.

Es war ein toller Tag mit spannenden Spielen, Begegnungen auf Augenhöhe und mit einer Mannschaft, die großen Teamgeist zeigte. Diesen können die PPR-Mädchen am 09. Mai 2014 abermals unter Beweis stellen, wenn sie bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Bergkamen das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium repräsentieren. Obwohl die Chancen dort eher gering sein dürften, wird auch dann der Schlachtruf der Mädels wieder über den Platz schallen: „Ge-mein-sam sind wir: STARK!!!“

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

Mail:

post@pprgymnasium.de

Admin:

webteam@pprgymnasium.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium