Schule-Eltern-Partnerschaft für den Schulerfolg

Eltern möchten die bestmögliche schulische Ausbildung für ihr Kind. Wir möchten, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule den angestrebten Schulabschluss erreichen. Was liegt also näher, als eine Schule-Eltern-Partnerschaft für den Schulerfolg jedes einzelnen Kindes.

Die Lehrerinnen und Lehrer qualifizieren sich ständig weiter, um einen guten Unterricht in einer guten Schule zu machen. Zahlreiche internationale Studien sagen uns aber auch, dass die Eltern ein wichtiger Faktor sind, wenn es um den Schulerfolg ihrer Kinder geht. Der Leiter der Shell-Jugendstudie und der World-Vision-Kinderstudie, Professor Hurrelmann, ist daher der Meinung, dass Qualifizierungsangebote für Eltern so selbstverständlich sein sollten wie die Vorbereitung auf den Führerschein.

Diesen Gedanken hat sich das von Adolf Timm entwickelte und von Professor Hurrelmann wissenschaftlich begleitete Elterntraining „Die Gesetze des Schulerfolgs“ (www.elterntraining-schulerfolg.de) zu eigen gemacht. Das Peter-Paul-Rubems-Gymnasium bietet dieses Training jetzt interessierten Eltern der Eingangsklassen an. Ziel des Qualifizierungsangebotes ist es, Eltern zu vermitteln, wie sie ihre Kinder helfend und fördernd durch die gesamte Schulzeit begleiten können. Durchgeführt wird das Training von Manfred Häbler, Lehrer für Deutsch und Erziehungswissenschaft und an der Schule für die Erprobungsstufe zuständig. In kleinen Gruppen (20-25 Personen) erfahren die teilnehmenden Eltern in einem ersten Trainings-Baustein, wie man „Mit Erziehung die Weichen stellen“ kann und beschäftigen sich dabei u.a. mit den Auswirkungen verschiedener Erziehungsstile auf den Schulerfolg, die richtige Art zu loben und die Leistungsmotivation zu erhalten und auszubauen. Geplant sind keine langen Vorträge, sondern Eigenaktivität der Teilnehmer.

Im Anschluss an dieses erste Modul können zwei weitere Module belegt werden. Darin geht es um die Themen „Richtig motivieren – besser lernen“ und „Die Familie als Lernort gestalten“. Jedes Modul kann einzeln gebucht werden, wer alle drei Module absolviert hat, kann sich die Teilnahme am Training zertifizieren lassen.

 

Wer mehr über das Training wissen oder sich zu einem Training anmelden möchte, kann sich unter der Adresse dreiucker@pprgymnasium.de an Thomas Dreiucker wenden.

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

Mail:

post@pprgymnasium.de

Admin:

webteam@pprgymnasium.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium