Eine ausführliche Dokumentation des aktuellen Comenius-Projektes "Let's try degrowth" finden Sie unter: www.comenius-ppr.com

Help the world, save the planet, hands together !

So und ähnlich lauteten die Slogans, der Abschlusspräsentation, die die Schüler aus den drei im Comeniusprojekt 2012-14 vertretenen Nationen im März diesen Jahres am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium vorstellten.

Die Arbeit des von der Europäischen Union geförderten, aktuellen Projektes mit dem Motto  'Let's try degrowth' - ‘Lasst uns den Nachhaltigkeitsgedanken praktizieren’, findet nicht nur in den internationalen Meetings statt, sondern soll weitere Kreise ziehen.

 

Die Gründung einer Umwelt-Ag, und die Zusammenarbeit mit der SV verfolgt das Ziel, die Degrowth-Idee in der Schulgemeinde zu etablieren. Jeder Einzelne soll  durch verschiedene Aktionen im Sinne der Wachstumsrücknahme und Nachhaltigkeit an seine Verantwortung für unseren Planeten und unsere Mitmenschen in den Entwicklungsländern erinnert werden.

In den letzten beiden Schulwochen stellten SchülerInnen aus verschiedenen Religionskursen (Klasse 8, EF-Phase und Q1) und der Umwelt-AG Präsentationen rund um das Thema Fair-Trade im Mensa-Foyer aus.  In diesem Zusammenhang wurden Fair-Trade Schokoriegel der GEPA, sowie selbsthergestellte Smoothies aus Produkten mit dem Fair-Trade Siegel bzw. Obst aus nachhaltigem Anbau verkauft. Die Smoothie-Aktion wurde von dem Unternehmen Friedhelm Dornsteifer in der Leimbachstrasse mit einer Spende von 40 Tüten Fairtrade-Saft, sowie Werbeplakaten zum Thema der Nachhaltigkeit unterstützt. Der Gewinn kam unserem Nicaracua Projekt zugute (vgl. gesonderter Bericht).

Durch die Vernetzung des Comeniusprojektes mit dem Nicaraguaprojekt soll die ökologische und soziale Verantwortung für die Schüler ganz konkret werden.

 

Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium plant weitere Aktionen im Sinne des Fairen Handels und möchte möglichst viele SchülerInnen dazu motivieren, sich kritisch mit dem Thema der globalen Gerechtigkeit und der nachhaltigen Entwicklung auseinanderzusetzen.

Nach den Sommerferien fand die bundesweite Faire Woche unter dem Thema:

“Fairer Handel – Faire Chancen für Alle” statt. Zahlreiche SchülerInnen haben bereits ihr Interesse bekundet, bei Fairtrade-Aktionen der Schulgemeinde mitzuwirken.

Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium beabsichtigt Fair-Trade-Schule zu werden.

Wir möchten versuchen die Welt gemäß dem Motto: Think globally- act locally ! ein bisschen fairer zu machen denn

 

"The world has enough for everyone's needs, 

but not enough for everyone's greed." 

(Mahatma Gandhi)

 

Im nächsten Schuljahr setzen die TeilnemerInnen des Comeniusprojetes ihre Arbeit im Dienste der Nachhaltigkeit fort. Es sind weitere internationale Treffen in Belgien (Morlanwelz), Leeds und Siegen geplant.

Vom 17 bis zum 26.02.2014 fand eine schulweite Sammelaktion von Alt-Handys an unserer Schule statt. Die in ihnen verbauten Rohstoffe sollen dem Recycling zugeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Presse-Echo

"Fairtrade" am PPR-Gymnasium

sz Siegen. Um nachhaltiges Denken und Handeln zu unterstützen, haben verschiedene Fachschaften und AGs unter Leitung des internationalen Comenius-Projektes an unterschiedlichen Orten des Peter-Paul-Rubens-Gymnasium eine Handy-Sammelaktion durchgeführt. Althandys wurden gegen Gutscheine getauscht, die dann an einem gesonderten Projekttag gegen "Fairtrade Crêpes" eingetauscht werden konnen. Im Rahmen dieser Aktion konnten sich die Schüler mittels verschiedener Medien über die Bedeutung des Handy-Recyclings informieren. Der Erlös kommt dem "Solentiname"-Projekt in Nicaragua zugute, dem sich die Schule seit 2012 verbunden weiß. Im Gesamkonzept des Gymnasiums soll der "Fairtrade"-Gedanke der Nachhaltigkeit etabliert werden. Hierbei geht es um die Schaffung eines Bewusstseins für ökologische und soziale Verantwortung. Absicht des PPR ist es, "Fairtrade-School" in einer künftigen "Fairtrade-Town" zu werden.

(Siegener Zeitung, 03.03.2014)

Information zum Fair-Trade finden Sie in der folgenden Präsenation:

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

Mail:

post@pprgymnasium.de

Admin:

webteam@pprgymnasium.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium