PPR – "Pupils Programming Robots" am Start bei der First Lego League

Am Samstag, dem 11. Januar, traten 16 Teams aus Schulen in Siegen-Wittgenstein, Olpe und sogar eines aus Paderborn zum Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) in Wenden an und wir waren dabei. Für den Wettbewerb mussten Roboter aus Legosteinen konstruiert und selbst programmiert werden, um mit ihnen knifflige Aufgaben zu lösen.

Passend zum Thema „City Shaper“ beschäftigten sich alle Aufgaben mit der Frage: Wie können z.B. Architektur und Transport dazu beitragen, dass Städte und Gemeinden nachhaltig und lebenswert sind und bleiben? Dazu mussten nicht nur je zwei Roboter auf dem Spielfeld beim Robot-Game gegeneinander antreten, die Schülerteams mussten auch einen Forschungsauftrag erfüllen. Ihr Vortrag über ihre innovative Lösung für ein Problem, das sie sich selbst zum Thema „City Shaper“ gesucht und worüber sie ausführlich geforscht haben, ging genauso in die Bewertung ein, wie das Robot Game, das Roboter-Design und die Zusammenarbeit im Team. Die Jury kürte als bestes Team „Kabelsalat“ vom Verein Minteresse e.V. aus Paderborn. Die Schülerinnen und Schüler der Robotik-AG des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums traten unter dem Namen „PPR – Pupils Programming Robots“ an.

Angereist mit dem olympischen Gedanken im Hinterkopf keimte nach der ersten Vorrunde doch Hoffnung auf Platzierung. Es wurde nachjustiert und umprogrammiert, so dass am Ende der Vorrunde der sechste Platz zu Buche stand. Beflügelt durch das gemeinsam schon Geleistete schafften unsere "PPR's" es dann sogar noch bis ins Halbfinale und erlangten am Ende einen ehrbaren vierten Platz.

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

post@pprgymnasium.de

Nähere Infos hier...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium