Die Geschichte unserer Schule

Das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium entstand in seiner heutigen Form im Jahr 1992 aus den zwei Vorgängerschulen Gymnasium am Giersberg und Gymnasium am Rosterberg im Gebäude an der Rosterstraße. Die Zusammenlegung dieser beiden Gymnasien zum damaligen Städtischen Ganztagsgymnasium Siegen war eine Folge der Gründung der Berta von Suttner Gesamtschule, die laut Ratsbeschluss vom 2.07.1991 in das Gebäude des Giersberg-Gymnasiums einzog.

 

Das Rosterberggymnasium hat seinen Ursprung im 1842 gegründeten Mädchengymnasium, das bis 1975 im Lyzeum in der St. Johannstrasse beheimatet war. Das Giersberg-Gymnasium wurde am 1.08.1969 als Städtisches neusprachliches Gymnasium gegründet und führte ab dem 4.02.1976 das Ganztagssystem ein – ein in dieser Zeit einzigartiges Angebot in Südwestfalen, das durch die Zusammenlegung erhalten bleiben sollte. Das Gebäude am Rosterberg wurde umgebaut und um den Ganztagsanbau ( Mensa usw. ) erweitert. 1999 machten die letzten Halbtagsschüler ihr Abitur und die Schule wurde komplett im Ganztagsbetrieb geführt.

 

Seit dem Schuljahr 2011/12 nimmt das Rubens-Gymnasium am Schulversuch G9 teil.

 

G. Bleckmann, StD a.D.

 

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

Mail:

post@pprgymnasium.de

Admin:

webteam@pprgymnasium.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium