Verlässlicher Vertretungsunterricht


Auch wenn ein Fachlehrer erkrankt ist, garantieren wir nicht nur die Betreuung der betroffenen Schülerinnen und Schüler; uns ist auch wichtig, dass wertvolle Unterrichtszeit nicht vergeudet wird.

Gerade bei unseren jüngsten Schülerinnen und Schülern legen die Eltern großen Wert auf verlässliche Unterrichtszeiten, die sie aus vielen Grundschulen unter dem Schlagwort „verlässliche Halbtagsschule“ bereits kennen und schätzen gelernt haben. Da viele Eltern die Ganztagsschule wählen, damit sie Berufstätigkeit und Elternrolle besser miteinander vereinbaren können, ist uns die garantierte Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler während der Pflichtunterrichtszeit, d.h. zwischen 7.55 Uhr und 14.35 Uhr, besonders wichtig. Deshalb vertreten wir von der ersten bis zur achten Stunde jede ausfallende Unterrichtsstunde, d.h. auch die frühen Morgenstunden und die Nachmittagsstunden.

Verlässlicher Vertretungsunterricht meint aber noch mehr. Wir wollen nicht, dass die vertretenen Unterrichtsstunden reine Beaufsichtigungszeiten sind, sondern möchten, dass auch diese Stunden sinnvoll genutzt werden. Deshalb sollen die zu vertretenden Fachlehrer nach Möglichkeit dafür sorgen, dass der Vertretungslehrer die Klasse mit einem sinnvollen Arbeitsauftrag versehen kann, der in unmittelbarem Bezug zum Unterricht steht. Ist das nicht der Fall, steht für Vertretungsstunden eine Sammlung an Materialien bereit, mit deren Hilfe die methodischen Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler weiterentwickelt und gefestigt werden können.

Kontakt

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

Mail:

post@pprgymnasium.de

Admin:

webteam@pprgymnasium.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium