In guten Händen: Malteser Schulsanitäter jetzt auch am PPRG

Auch am Peter-Paul-Rubens-Gymnasium sorgen jetzt Malteser Schulsanitäter für mehr Sicherheit. 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 11 haben im November 2020 die theoretische und praktische Prüfung bestanden.

Wie so vieles in diesem Jahr war auch ihre Ausbildung durch die Coronakrise unterbrochen worden. Trotzdem war Malteser-Ausbilder Nico Steffenhagen sehr zufrieden mit der Leistung der Jugendlichen: "Trotz sechs Monaten Zwangspause haben die super abgeschnitten. Die Gruppe war sehr motiviert und hat oft von sich aus gefragt, wann es endlich weitergeht."

Schulsanitäter leisten während des Unterrichts, in Pausen und beim Sport qualifizierte Erste Hilfe für kranke und verletzte Mitschüler. Ihre Ausbildung dauert 45 Stunden, je nach Vorliebe der Schule an Nachmittagen oder en bloc als Projekt. Zusätzlich zu den lebensrettenden Sofortmaßnahmen lernen die Jugendlichen unter anderem Puls- und Blutdruckmessen, das Beurteilen verletzter Extremitäten und viel Theorie.

 

Schuldirektor Dieter Fischbach freute sich über den Erfolg seiner jungen Mannschaft und dankte dem Förderverein des PPR, der einen Teil der Ausbildung mitfinanziert hat. Zwei Lehrkräfte betreuen das Projekt von schulischer Seite.

 

TEXT: NICO STEFFENHAGEN

Peter-Paul-Rubens-Gymnasium

Rosterstraße 143

57074 Siegen

Tel: 0271 - 334027

post@pprgymnasium.de

Öffnungszeiten:

Mo-Do von 8-15 Uhr.

Fr von 8-14 Uhr

Kontakt

Nähere Infos hier...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Paul-Rubens-Gymnasium